DE  |  EN  |  RU  |  AR  |  IT

Mit Veneers, Bleaching & Co zu Münchens schönstem Lächeln

Ihre Zahnärzte im Almeida-Palais in München sind erfahrene Behandler im Bereich der ästhetischen Zahnmedizin. Mit modernen und sanften Methoden können Farb-, Form- und Stellungskorrekturen zu einem natürlichen, gepflegten Lächeln verhelfen.
 

Veneers

Veneers werden in unserer Praxis zur Korrektur bei kleineren Zahnfehlstellungen, bei Zahnlücken und bei Zahnverfärbungen verwendet. Sie eigenen sich bei abgebrochener Zahnsubstanz und werden überwiegend im Frontzahnbereich angewendet. Dabei fixiert Ihr Zahnarzt dünne Keramikschalen mittels eines speziellen Klebers, die in ihrer Materialbeschaffenheit dem natürlichen Zahn nahezu perfekt nachgeahmt sind.
 

Lumineers

Die aus den USA stammenden Lumineers sind im Grunde hauchdünne Veneers aus patentiertem Cerinate Porzellan. Aufgrund des hochwertigen und stabilen Materials können Lumineers so dünn hergestellt werden, dass kein Beschleifen des Zahnes bzw. ein Abtragen der Zahnsubstanz nötig ist. Unsere Zahnarztpraxis im Almeida-Palais ist für dieses Lumineers Verfahren zertifiziert.  

Wir beraten Sie gerne ausführlich zu dem sog. Non-Prep-Verfahren.
 

Bleaching

Bleaching ist ein Verfahren, bei dem die Zahnfarbe durch Auftrag einer Substanz aufgehellt wird. 

Im Handel sind viele Bleaching-Produkte im Angebot. Angefangen von speziellen Zahnpasten mit Körnung bis hin zu Zahnweiß-Streifen, die über Nacht einwirken.

Dass das nicht immer sinnvoll ist und in erfahrene Hände gehört, wird oft erst hinterher klar. Je nach Zahnbeschaffenheit und Mundgesundheit können solche Selbstexperimente mehr Schaden als Freude anrichten. Ihre Zahnärzte im Almeida-Palais in München beraten Sie nach ausführlicher Prüfung der Zähne, welches Bleaching-Verfahren für Sie sinnvoll ist. Bei freiliegenden Zahnhälsen und hypersensiblen Zähnen ist Bleaching nicht geeignet. 

Grundsätzlich bieten wir das sog. „Home-Bleaching“ und das „In-Office-Bleaching“ an.
 

White Spots – weiße Flecken am Zahn

Bei weißen Stellen - den sog. White Spots - am Zahn handelt es sich meist um Karies in einem frühen Stadium. Diese weißen Verfärbungen sind ein Indiz dafür, dass der Zahnschmelz nicht ausreichend mit Mineralien versorgt ist (Demineralisierung). White Spots  treten häufig in Verbindung mit festen Zahnspangen bzw. nach deren Entfernen auf.

White Spots Behandlung in der Münchener Innenstadt
Die mit Karies befallenen Stellen können mit einer Kariesinfiltration behandelt werden. Es handelt sich dabei um eine schmerzfreie Methode, bei der nicht gebohrt werden muss und keine Zahnsubstanz verloren geht.

White Spots  - Entstehung und Therapie
Ist der Zahnschmelz kariös angegriffen, entstehen poröse Stellen am Zahn, welche zu Lufteinschlüssen führen. Die Folge ist eine veränderte Lichtbrechung auf der Zahnoberfläche, wodurch  weiße Verfärbungen am Zahn sichtbar werden. Mit der Kariesinfiltration können genau diese Stellen wieder aufgefüllt werden, sodass das Erscheinungsbild wieder dem gesunden Zahn entspricht.

Die Behandlung von White Spots in unserer Zahnarztpraxis in der Innenstadt Münchens wird schmerzfrei in einer Behandlungssitzung beendet.

Vorteile auf einem Blick:

  • Ästhetische und schonende Behandlungsmöglichkeit für kariesbedingte White Spots
  • Frühzeitiges Stoppen von beginnender Karies
  • Erhalt gesunder Zahnsubstanz und somit kein unnötiger Verlust gesunder Zahnsubstanz
  • Schmerzfreie Methode - ohne Anästhesie - ohne Bohre
  • Einfache Behandlung in nur einer Sitzung

Glückliche Patienten


Wir sprechen deutsch & englisch!


Kontakt

Zahnärzte im Almeida-Palais
Frederik Petz

Briennerstraße 14
80333 München

Tel. 089 8967 4037
E-Mail info@brienner14.de 

Sprechzeiten

Montag 08.00 - 20.00 Uhr
Dienstag08.00 - 20.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag   08.00 - 20.00 Uhr
Freitag 08.00 - 18.00 Uhr
Samstag10.00 - 18.00 Uhr